Startseite

spd_logo  Willkommen!

Wir begrüßen Sie auf der Homepage des SPD-Samtgemeindeverbandes Nenndorf!

Wir möchten Ihnen eine Überblick über die SPD in der Samtgemeinde Nenndorf geben. Dazu haben wir Informationen über unsere Arbeit, unsere Ziele und die Menschen, die für diese Ziele stehen und an ihrer Realisierung arbeiten, zusammengestellt.

Zum SPD-Samtgemeindeverband Nenndorf (gegründet 1981) gehören die Ortsvereine Bad Nenndorf, Haste, Hohnhorst und Suthfeld. Diese nehmen die Interessen der Bürgerinnen und Bürger unsere Mitgliedsgemeinden wahr und setzen diese in praktische, bürgernahe Kommunalpolitik um. So gewährleisten wir, dass die Interessen der Menschen in allen Ortsteilen angemessene Berücksichtigung finden.

Der SPD-Samtgemeindeverband Nenndorf zählt gut 200 Mitglieder und stellt damit eine starke politische Kraft in der Samtgemeinde Nenndorf dar. Durch unsere breite Verankerung in allem Bevölkerungs- und Altersgruppen können wir alle gesellschaftlichen Interessen aufnehmen, angemessen berücksichtigen und miteinander in Einklang bringen. Dabei orientieren wir uns an den Grundwerten der Sozialdemokratie wie soziale Gerechtigkeit, Solidarität, Toleranz und friedliche Konfliktlösung.

Unsere Kommunalpolitik hat die Stadt Bad Nenndorf und die Gemeinden Haste, Hohnhorst und Suthfeld maßgeblich geprägt. Wir stellen mit Gudrun Olk (Bad Nenndorf), Sigmar Sandmann (Haste), Katrin Hösl (Suthfeld)  und Wolfgang Lehrke (Hohnhorst) die Bürgermeister. In allen Bereichen des Alltags haben wir Standards etabliert, von denen alle Bürgerinnen und Bürger profitieren. Einiges können wir hier beispielhaft zeigen.

Wir suchen gezielt das Gespräch mit den Vorsitzenden unserer Vereine, Verbände und Behörden. Gleich zu Beginn eines Neuen Jahres laden wir Alt und Jung zu unserem Neujahrsempfang ein. An Ständen auf dem Wochenmarkt und den Bahnhöfen stellen sich unsere Rats- und Vorstandsmitglieder dem Gespräch. Zu unserem Grünkohlessen (ein Freitag im November) sind auch die Vertreter unsere Mitbewerber eingeladen. Seit mittlerweile rund 30 Jahren (!) informieren wir über den bürgerbrief, der 2-3 mal im Jahr kostenlos in alle Haushalte gebracht wird, über die kleinen und großen Probleme der Politik.

Über Fragen und Anregungen, die Sie natürlich gleich per Email, aber auch persönlich an uns richten können, freuen wir uns. Wir laden jeden zur Mitarbeit ein. Neben Dr. Udo Husmann sind hier Christine Cronjäger (AsF),  Eike Loos (AG 60plus) und Dennis Grages (Jusos) die direkten Ansprechpartner.

juli

 

Bad Nenndorf – Haste – Hohnhorst – Suthfeld